Phaeno

Ertüchtigung Cone 6


Auftraggeber
Neuland Wohnungsgesellschaft mbH , Wolfsburg

 

Zeitraum
2005 bis 2006

Leistungen
Planung und technische Bearbeitung der komplexen Sanierung des Cone 6. Planungs-/Herstellungsschritte: Aufstellen und erstes Hochpressen des Traggerüstes, Rückbau der Ostwand mit Hochdruckwasserstrahl und Kleinpreßlufthammer für die Profilierungen, Zweites Hochpressen des Traggerüstes, Herstellung der Bewehrung (Besonderheiten: Bewehrungsschweißen, Bohrungen l = 2,5 m längs der 30er Schale für Rückverhängung mit Gewi-Stangen), Herstellung der Schalung, Betonage mit SVB in „geschlossenem Hohlraum“, Ertüchtigung der Süd-West-Wand durch innere Vorsatzwand, Ablassen und Abbau des Traggerüstes, Ertüchtigung der verunreinigten Arbeitsfuge durch Rück-/Neubau im Pilgerschrittverfahren.